Leicht zu erreichen

Posted on Auto


Öffentliche Verkehrsmittel

Beispiele sind Busse, Oberleitungsbusse und Straßenbahnen. Diese Busse sind das Mittel, mit dem viele Menschen täglich zur Arbeit und zur Schule fahren. Die Verkehrsbetriebe garantieren, dass sie auch bei schlechtem Wetter pünktlich fahren, so dass wir uns auf sie verlassen können. Natürlich müssen manchmal Verspätungeneinkalkuliert werden, da es Situationen wie Staus gibt, auf die die Fahrer keinen Einfluss haben.

moderní autobus

Der Vorteil der öffentlichen Verkehrsmittel ist, dass man während der Fahrt nicht sitzen und nichts tun muss. Man kann seine Umgebung genießen, Bücher lesen, Musik hören, sich mit Freunden unterhalten und vielen anderen Aktivitäten nachgehen. Auch die wirtschaftlichen Aspekte müssen erwähnt werden. Obwohl das Fahren mit der Straßenbahn nicht so kostenlos ist wie mit dem Fahrrad, ist es nicht anstrengend und der monatliche Fahrpreis ist nicht hoch, wenn man sie für den täglichen Weg benutzt.

Die Treibstoffkosten sind für diese Art der Beförderung recht hoch, ebenso die Kosten für Haftpflichtversicherung und Wartung, zusätzliche Kosten . Es überrascht nicht, dass wir einen größeren Kohlenstoff-Fußabdruck hinterlassen, als wenn wir zum Beispiel mit anderen im Bus fahren. Wenn wir jedoch beruflich unterwegs sind, zum Beispiel von einem verregneten Dorf zu einem viele Kilometer entfernten Ort, ist ein Auto eine Notwendigkeit, da es keine bequemen Verbindungen gibt.

osobní automobil

Es ist sicherlich bequem, weil man einsteigen kann, wann man will, und weite Strecken zurücklegen kann. Der Komfort besteht darin, dass man nicht in der Schlange stehen muss. Außerdem können wir unser Gepäck und andere Personen mitnehmen. Denn unser Verhalten wirkt sich auf die Sicherheitdes Straßenverkehrs aus, was wiederum Auswirkungen auf andere Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer hat.


© Impulsiv Umkirch | Theme by 7Theme