Kia Seed

Posted on Auto



Parameter und Spezifikationen
Beginnen wir mit den Abmessungen des Fahrzeugs selbst. Die Gesamtbreite beträgt 1,8 m und die Gesamtlänge 4,31 m. Mit anderen Worten, das Fahrzeug benötigt nicht viel Platz. Das Mindestgewicht des Fahrzeugs beträgt 1.300 kg, das Höchstgewicht darf etwa 1.850 kg betragen. Die Zuladung beträgt also etwa 500 kg. Das hängt natürlich von der Motorisierung ab. Insgesamt stehen sieben Motoren zur Auswahl: Der Dreizylinder-Favorit ist der 1.0 T-GDI GPF. Der stärkste ist der 1.4 T-GDI GPF mit 7DCT-Automatik, der wahrscheinlich denjenigen gefallen wird, die einen sportlicheren Fahrstil haben. Standard ist hingegen der 1.4 CVVT, der mit einer Leistung von 100 kW ebenfalls recht gut ist, und obwohl er keine Rakete ist, geht der Hersteller von einer langen Lebensdauer aus.
Automobil Kia
Exterieur und Interieur
Das Exterieur bietet eine dynamische und sportliche Form. Und die zweifarbigen 17″ Alufelgen lassen das Ganze besonders hervorstechen. Am Heck sticht ein glänzender Spoiler ins Auge, der die Aerodynamik des Fahrzeugs verbessert. An der Front befindet sich ein raffinierter Kühlergrill. Direkt daneben befinden sich LED-Tagfahrlichter. Das Gleiche gilt für die Rückleuchten. Auch im Innenraum fühlt sich der Fahrer dank der Liebe des Designers zu Layout und Details sehr wohl. Ein Zeichen technologischer Reife ist das multifunktionale 8-Zoll-Display, das natürlich über ein übersichtliches Navigationssystem verfügt.
interiér Kia
Technik und Systeme
Das bereits erwähnte 8-Zoll-Display enthält eine Reihe von cleveren Technologien. Das erwähnte Navigationssystem zeigt nicht nur das aktuelle Navigationssystem an, sondern auch eine Liste von Tankstellen und Parkplätzen, was immer nützlich ist. Der Innenraum ist mit einem JBL-Audiosystem ausgestattet, das im gesamten Innenraum für einen wirklich guten Klang sorgt, den auch der anspruchsvollste Nutzer genießen kann. Ein kabelloses Ladegerät ist serienmäßig im Innenraum vorhanden. Der Parkassistent macht das Einparken in alle Richtungen sicher und einfach. Der Assistent wird durch Sensoren vorne und hinten unterstützt und muss nur noch betätigt werden. Natürlich ist auch dieser neueste Wagen mit einem adaptiven Tempomat ausgestattet.


© Impulsiv Umkirch | Theme by 7Theme